Selbstligierendes Bracket-System

Was macht das selbstligierende Bracket-System so anders?

  • Es ist ligaturenfrei, d.h. es muss nicht mit Gummis oder Drahtligaturen „festgezogen“ werden und ist daher sanfter zu Zähnen und Zahnfleisch. Ein Gleitmechanismus ohne Ligaturen sorgt dafür, dass die Hightech-Drähte im Bracket frei beweglich sind. Das bedeutet weniger Reibung und Blockaden und somit eine schnellere und sanftere Bewegung der Zähne.
  • Es arbeitet mit High-Tech Memory-Drähten für schnellere Zahnbewegungen bei weniger Kontrollterminen.
  • Es entspricht einem klinisch erprobten Behandlungsansatz zur Korrektur der Zähne und der Gesichtsästhetik-Verbesserung – meist ohne Zahnentfernung oder Gaumennahterweiterung.

Das selbstligierende System basiert auf einer einzigartigen Behandlungsphilosophie, die über reine Zahnkorrekturen hinaus, ein schönes, volles Lächeln zum Ziel hat.

Dabei werden Gesicht, Profil und andere individuelle Faktoren auch unter dem Aspekt berücksichtigt, wie der Patient in 40, 50 oder mehr Jahren aussehen wird. Nach der Behandlung mit dem selbstligierenden System bemerken viele Patienten eine Veränderung ihres ganzen Gesichts und Profils.

(Foto: Ormco)

Hervorragender Tragekomfort

Die Zeiten, in denen Zahnspangen mit Ligaturen „festgezogen“ werden mussten, sind vorbei.

Das selbstligierende System arbeitet mit ligaturenfreien Brackets, die weniger Druck auf die Zähne ausüben, so dass diese leichter in die korrekte Position bewegt werden können.

Dieser innovative Behandlungsansatz sorgt für mehr Tragekomfort.

Top